Unglaublich: Pferd beißt Jockey kleinen Finger ab

Man glaubt im Pferderennsport habe man schon alles erlebt. Doch das, was da vor gut einer Woche auf der Rennbahn Tampa Bay Downs in den USA passiert ist, wird es so wohl noch nie gegeben haben.

Jockey Pablo Morales und sein Pferd Nicolino haben gerade die Startbox bezogen, der Start steht unmittelbar bevor. Dann das Unfassbare: Morales spürt plötzlich einen Schmerz in seiner rechten Hand. Grund: Das Nachbarpferd Azulene hatte ihm einfach den kleinen Finger abgebissen. „Ich wusste nicht, was geschehen ist, weil ich nur einen Schlag gespürt habe und dann mein Finger herunterhing”, wird der 34-jährige im Internet zitiert.

„Mein Pferd machte einen schnellen Schritt nach vorn, und als ich mit meiner Hand nach der Stange zwischen den Boxen griff, um mich festzuhalten, ging sie mit ihrem Kopf nach links und wir trafen uns in der Mitte”, analysiert er den Vorfall im Nachhinein. Sein Finger konnte glücklicherweise gerettet werden, wurde mit Hilfe von einem Stift und Drähten wieder an der Hand fixiert. Doch bis er das nächste Mal einen Startbox von innen sehen wird, werden wohl noch einige Wochen vergehen, schreibt er auf seinem Twitter-Account.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp