Agl II: Traum-Rennen für Almenräder-Pferde

Gut in Schuss hat aktuell bereits Yasmin Almenräder ihr Lot in Mülheim an der Ruhr. Das hat sich einmal mehr gezeigt, als sie im höchsten Handicap des Tages in Düsseldorf, dem Ausgleich II über 2200 Meter, mit Donna Florentina und Sovereign State die Siegerin und den Drittplatzierten stellte.

Umso bemerkenswerter sind diese Leistungen auf dem weichen Boden zu werten und weil Düsseldorf eigentlich eher den Frontrennern in die Karten spielt, dass beide dabei noch auf den letzten beiden Plätzen in die Zielgerade einbogen.

Dann zündeten beide den Turbo und konnten im Ziel nur von dem ebenfalls gut laufenden Night Ocean getrennt werden. „Es ist alles gut aufgegangen. Anna sollte warten, warten, warten. Es hat dann alles prima geklappt. Souvereign State ist auch sehr gut gelaufen. Ich dachte eigentlich er wäre konditionell im Vorteil, weil Donna Florentina über den Winter bei ihren Besitzern der Familie Schmeer weilte. Das war jetzt natürlich ein Start nach Maß“, so die glückliche Siegtrainerin nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse