Torquator-Bezwinger Pyledriver: Schluss für 2022

Der diesjährige Sieger der King George VI & Queen Elizabeth Stakes, Pyledriver, wird sowohl den Japan Cup, als auch die Hong Kong Vase auslassen.

Seit seinem Gruppe I-Sieg in Ascot gegen Torquator Tasso ist der Fünfjährige nicht mehr angetreten, verpasste bereits einen Start im Prix de l’Arc de Triomphe.

Zunächst hieß es, der Harbour Watch–Sohn würde auf einen Auftritt in Japan vorbereitet, doch hat man sich jetzt dazu entschlossen, sich auf das Dubai Sheema Classic im kommenden März zu konzentrieren.

Trainer William Muir äußerte sich zu der Entscheidung folgendermaßen: “Pyledriver geht es bestens und es wurde Entwarnung gegeben, alles ist perfekt. Wir haben überlegt, ob wir nach Japan oder Hongkong gehen sollen und uns dann entschieden, ihn behutsam zurückzubringen.“

Das heißt, Pyledriver bekommt zunächst eine kleine Pause, vor dem Sheema Classic soll er noch einen Aufbaustart absolvieren.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse