Sweet Master siegt für Himmel in Chantilly

Einen deutschen Sieg gab es am Dienstag bei der Veranstaltung in Chantilly. Für diesen sorgte im dritten Rennen des Tages, einem Ausgleich auf der Sandbahn über 1900 Meter, der von Waldemar Himmel trainierte Sweet Master.

Der sechsjährige Wallach, der zur Quote von 4,9:1 als zweiter Favorit in das von 16 Pferden bestrittene 16.000 Euro-Rennen gegangen war, setzte sich unter Fabien Lefebvre nach einem Rennen aus dem Vordertreffen durch und kam damit zu seinem zweiten Saisonsieg im Nachbarland.

Der Vertreter des Stalles Heidekraut konnte in der Zielgeraden alle Angriffe der Gegner abwehren, und hatte auf der Linie einen Vorteil von einer dreiviertel Länge vor dem Zweitplatzierten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse