Suborics’ Catch The Stars siegt für 26,1:1

Frankreich-Erfolg für Trainer Andreas Suborics und Besitzer Avatara S.A.

In ParisLongchamp gewann Catch The Stars am Donnerstag ein Rennen für dreijährige Debütanten über 2500 Meter, welches mit 27.000 Euro dotiert war. Unter Agustin Madamet verwies der Galopper aus Köln Saltwell und Shalkhar auf die Plätze. Im Ziel hatte der Zelzal-Sohn, der von seinem Besitzer gezogen wurde, einen sicheren Vorteil.

Dabei sah man den Schützling von Andreas Suborics in dem Sechser-Feld lange an letzter Stelle, doch 300 Meter vor dem Ziel wurde er weiter außen eingesetzt und trat dann stark an.

Für Andreas Suborics war es bereits vierte individuelle Dreijährigen-Sieger in diesem Jahr. Wer Catch The Stars am Donnerstag gewettet hatte, der durfte sich über eine stattliche Quote von 26,1:1 freuen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe