Nach Streichung noch 107 im Stutenderby

Für den 165. Henkel-Preis der Diana – German Oaks stand am Montag ein Streichungstermin an. Dabei wurden zehn der 117 Pferde, die sich zuvor noch im Aufgebot befanden, aus dem Rennen genommen.

Dabei handelt es sich um Costa Rica aus dem Stall von Markus Klug, Die Da Isses und High Noon (beide Yasmin Almenräder), Sulawesi (Bohumil Nedorostek), Sweet Matilda (Carmen Bocskai), Arume, Plümo, Technology, Tribeca (alle Peter Schiergen), und Wassilissa (Sarah Steinberg).

Der nächste Streichungstermin für die mit 500.000 Euro dotierte Gruppe I-Prüfung über 2200 Meter steht am 31. Juli an.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste