Stormy Night stürmt nach Hause

Bereits in Hoppegarten hatte Henk Grewe im zweiten Rennen mit Java Moon einen Sieger gestellt, doch auch in München punktete der auf Champinatskurs segelnde Kölner Trainer früh. Denn dort gewann der von ihm für den Stall WK trainierte Charm Spirit-Sohn Stormy Night die Zweijährigenprüfung über 1400 Meter.

Nachdem Rainboy und Niagaras Power am Morgen abgemeldet worden waren, fanden sich lediglich vier Pferde an der Startstelle ein, und natürlich waren die bereits siegreich gewesenen Stormy Night und Inaugural gegen die beiden Debütanten Furioso und Careera klar favorisiert.

Und letztlich waren es auch nur diese beiden Pferde, die etwas mit dem Sieg zu tun hatten. Und Stormy Night, der unter Maxim Pecheur als 2,1:1-Chance ins Rennen gegangen war, hatte dabei den Ebbesloher dann auch immer sicher im Griff, und kam nach seinem Hoppegartener Debüterfolg zu seinem zweiten Treffer (zum Video).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe