Steher-Entdeckung Quian jetzt auch Listensieger

Höhepunkt des Hoppegartener Renntages am Sonntag war der Hoppegartener Steher-Preis, das mit 12.500 Euro dotierte Listenrennen über 2800 Meter. Nachdem Estivo am Morgen abgemeldet worden war, kamen zehn Pferde in der Black Type-Prüfung an den Start (zum Video).

In der Favoritenrolle stand mit einer Quote von 2,5:1 dabei die von Henk Grewe trainierte Ida Alata, doch die Adlerflug-Tochter musste sich, wie bereits bei ihren letzten beiden Starts, mit einer Platzierung zufrieden geben. Denn stärker als die Vierjährige war der gleichaltrige Schimmel Quian aus dem Besitz des Stalles Hornoldendorf von Dr. Arend Oetker.

Der von Peter Schiergen trainierte Mastercratfsman-Sohn, der noch in der vergangenen Woche einen Ausgleich II in Hamburg mit hohem Gewicht für sich entschieden hatte, setzte sich unter Stalljockey Lukas Delozier zur Quote von 3,0:1 leicht gegen Ida Alata durch, hinter der All for Rome auf dem dritten Platz einen ziemlich formgemäßen Einlauf komplettierte.

Nachdem man ihn unterwegs an fünfter Stelle gesehen hatte, setzte sich der Hengst Mitte der Zielgeraden in der Bahnmitte an die Spitze, und mit riesigen Sätzen hielt er die Gegner immer auf Distanz. Zweieinhalb Längen Vorsprung hatte Quian im Ziel vor Ida Alata. “Er wird immer besser und ist richtig gut. Je weiter es geht, desto besser für ihn. Er hat letzte Woche mit 62 Kilo gewonnen, heute wieder, er ist noch nicht am Ende”, so Lukas Delozier nach dem Rennen über den vom Gestüt Fährhof gezogenen Sieger, der ohne Frage die Neuentdeckung der Saison in der Extremsteher-Szene ist.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 29.05. Köln, Hannover
Sa, 03.06. Mannheim
So, 04.06. Düsseldorf
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
Galopprennen in Frankreich
So, 28.05. Saint-Cloud, Vichy
Mo, 29.05. ParisLongchamp, Wissembourg, Salon d. Provence
Di, 30.05. Compiegne, Angers
Mi, 31.05. Dieppe, Strasbourg
Do, 01.06. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 02.06. Compiegne, Toulouse