St.Moritz: Wolff und Vogt am zweiten Renntag mit drei Ritten

Am Sonntag steht in St. Moritz der zweite Renntag des White Turf-Meetings an. Dabei gibt es einen deutschen Starter. Das ist der von Andreas Wöhler für den Stall Chevalex trainierte Scipio, der unter Jozef Bojko in einem mit 10.000 Franken dotierten Altersgewichtsrennen über 1600 Meter auf lediglich drei Gegner trifft.

Sibylle Vogt und Leon Wolff sind in allen drei Galopprennen am Start. Die Schweizerin wird erneut im Sattel von Tapeten Toni sitzen, mit dem sie bereits am vergangenen Sonntag erfolgreich war, zudem reitet sie für Trainer Anthony Charlton Fairbank und Postmark.

Leon Wolff wurde für die Ritte auf Identified, Top Max und Asterios verpflichtet.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau