Premierentreffer für Sky Emperor und Abik

Nun hat es Michal Abik geschafft. Der 28-Jährige, der seit rund zwei Monaten in Deutschland reitet, hat hierzulande seinen ersten Treffer im Sattel erzielt.

Nachdem Abik bereits in Italien, dort sogar auf Gruppe III-Level mit Stex, und in Tschechien für deutsche Interessen gepunktet hat, gelang ihm in Hoppegarten die Premiere in Deutschland. Hauptverantwortlich dafür war der von Roland Dzubasz trainierte Sky Emperor, der sich das Maidenrennen für dreijährige Pferde über 2000 Meter schnappen konnte (zum Video).

Dabei verlangte er seinem Reiter allerdings einiges an Arbeit ab, denn der Wallach, der früh vorne war, blieb im Einlauf nicht ganz gerade. Er wechselte von innen in die Mitte der Bahn, behinderte dabei aber keine Gegner entscheidend. Dort zog er nochmal an und siegte schließlich sicher gegen Twilight’s Baby und Quelinda.

“Er ist noch etwas unerfahren und nicht immer ganz einfach. Er ist nicht ohne Grund bereits kastriert. Das Rennen war doch recht langsam, als er dann angezogen hat, ist er ein bisschen wie ein Greenhorn über die Bahn gegangen. Er muss sich noch etwas entwickeln, die Messlatte zu seiner Schwester Stex ist natürlich hoch, aber er wird seinen Weg gehen”, so Trainer Roland Dzubasz nach dem Rennen.  Eduardo Pedroza belegte bei seinem Comeback-Ritt im Sattel von Whinchat den vierten Rang.

Hoppegarten scheint in diesem Jahr ein besonders gutes Pflaster für den Stall von Daniel Paulick zu sein. Im Ausgleich III über 2000 Meter besorgte Pasqueta den bereits vierten Saisontreffer des Quartiers auf der Hauptstadtbahn (zum Video). Nach einem tollen Ritt von Andrasch Starke, der seine Partnerin genau zum richtigen Zeitpunkt einsetzte, gewann fünfjährige Stute noch leicht. Für Starke war es bereits der zweite Tagestreffer, für das Quartier von Daniel Paulick, der seine Pferde überwiegend für seinen Vater Ralf Paulick vorbereitet, war es der sechste Saisontreffer.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly