Sisfahan offiziell nach Dubai eingeladen

Nach seinem guten Saisondebüt mit Platz sechs im Red Sea Turf Handicap in Riad, hat der von Henk Grewe trainierte Derbysieger von 2021, Sisfahan, nun die Einladung für den Dubai World Cup-Tag erhalten. Dies teilte Holger Faust, der den Isfahan-Sohn für Darius Racing und Michael Motschmann managt, am Donnerstag mit. In Meydan wird Sisfahan am 25. März im Dubai Gold Cup an den Start kommen (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

„Er ist nach Riad sehr gut drauf und auch gut zurückgereist, allerdings sind die Wetterverhältnisse derzeit in Deutschland nicht optimal. Ich persönlich glaube dennoch, er ist bislang der chancenreichste Dubai-Kandidat für Dr. Stefan Oschmanns Darius Racing in diesem Rennen. Für Mitbesitzer Michael Motschmann wird Sisfahan der erste Starter am World Cup Tag sein“, so Holger Faust. Auch in Meydan wird Jack Mitchel Sisfahan reiten.

Nach seinem Start in Riad kehrte Sisfahan erst einmal zurück in seine Box nach Weidenpesch. Eine direkte Weiterreise nach Dubai war nicht möglich, wie uns Henk Grewe anlässlich der Stallparade verriet, da Sisfahans offizielle Einladung noch nicht herausgegangen war. Diese ist nun aber erfolgt und so wird er sich erneut auf eine längere Reise begeben.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud