Silke Brüggemann: “Danke an meinen Helm”

Silke Brüggemann, die am Samstag im einzigen Galopprennen von Cuxhaven schwer stürzte, hat sich nun auf ihrer Facebookseite gemeldet und ein Update über ihren Zustand gegeben. Bei ihrem Unfall zog sich die Amateurrennreiterin zehn Rippenbrüche, einen Leberriss, Verletzungen an der Lunge sowie Hämatome im Gesicht und am Ohr zu. Dazu schreibt sie: „Danke an meinen Helm.“

Weiter heißt es: „Alles in allem eine erschreckend lange Liste, aber alles wird wieder heilen. Danke schon jetzt an alle, die hier waren, sich gemeldet haben, meinem Papa bei den Pferden helfen… das ist, was den Rennsport ausmacht“, schreibt Brüggemann. „Auch wenn jeder Einzelkämpfer ist, machen wir das alles aus Passion und ich bin dankbar, ein Teil (ein ganz kleiner) davon zu sein.“

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau