Brüggemann reitet gegen eigene Order und führt Orthos zum Sieg

Zweiter am vergangenen Sonntag, Erster am Donnerstag! Der von Silke Brüggemann trainierte Orthos verwandelte in Hamburg seinen starken Ansatz vom ersten Meetings-Tag und kam in den Farben von Bernard Brüggemann im Uwe Stoltefuss-Rennen, einem Ausgleich IV über 1350 Meter, alles andere als überraschend zum Sieg.

Dabei saß Silke Brüggemann natürlich selbst im Sattel des von Sven Goldmann gezogenen Dabirsim-Sohnes und warf dabei manch guten Vorsatz über Bord.

„Ich sage immer allen, sie sollen nicht zu früh vorne sein. Ich bin also gegen meine eigene Order geritten“, so Silke Brüggemann nach dem insgesamt fünften Karriere-Treffer des siebenjährigen Wallachs. „Ich bin gerade einfach nur beeindruckt von diesem Pferd“, sagte die Reiterin weiter. Nur vier Tage nach dem letzten Start auf der weichen Bahn eine weitere Leistungssteigerung hinzulegen – das ist in der Tat aller Ehren wert.

Hinter Orthos, der als 4,9:1-Chance gewinnen konnte, platzierten sich Tamino und Impossiblecometrue.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)