Siegerlohn für Murzabayev: Hürdenritt in Bad Harzburg?

Er weiß immer wieder genau wo das Ziel steht: Abonnement-Championjockey Bauyrzhan Murzabayev. So auch am Samstag in Hamburg, als er mit dem von Christian von der Recke für eigene Interessen trainierten England-Import Cabot Cliffs – zuletzt in seiner alten Heimat noch über Hindernisse auf Gruppelevel am Start – kurz vor dem Ziel einnickte.

Die als Gunhild Herbold-Gedächtnisrennen gelaufene Sieglosenprüfung für vierjährige und ältere Pferde stand lange im Zeichen des Toto-Favoriten Oakley (Dr. Andreas Bolte), ehe der spätere Sieger von weiter hinten zum Angriff schritt.

Rang zwei sicherte sich die Darboven-Stute Primarosa (Janina Reese), die für ihren Besitzer somit fast für einen Heimtreffer gesorgt hätte. “Es hätte noch ein bisschen weiter sein können”, so der Siegjockey nach dem Rennen. Das schien der Trainer gehört zu haben: “Ich habe Bauyrzhan wählen lassen: Ein kleines Taschengeld oder er darf ihn nochmal reiten. Er will wieder reiten, war seine Antwort. Da hatte ich ihm aber noch nicht erzählt, dass es das nächste Mal in Bad Harzburg über Hindernisse geht”, scherzte der Trainer aus Weilerswist. Oder war das vielleicht gar kein Scherz. Mitte/Ende Juli werden wir es wissen…Für Murzabayev war der Treffer bereits der fünfte in Hamburg. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau