Sieg im Amateurrennen: Nina Baltromei jetzt alleine Nr. 1 der Statistik

Für einen Ritt war Nina Baltromei, die gemeinsam mit Janina Boysen mit jeweils sechs Siegen die Statistik bei den Amateurrennreiterinnen anführte, am Donnerstag nach Leipzig gereist. Im Amateurrennen saß sie im Sattel des von Jutta Mayer trainierten Schimmels Mr Jury Twister. Und die Reise nach Sachsen hatte sich für die Mülheimerin, die am Sonntag ihren 26. Geburtstag feierte, gelohnt.

Denn mit dem Wallach, der einst aus Ungarn nach Deutschland kam, kam sie in dem Ausgleich IV über 2300 Meter zu einem leichten Sieg, es war der erste Deutschland-Erfolg von Mr Jury Twister. Und mit nunmehr sieben Saisonsiegen liegt Nina Baltromei nun in der Statistik alleine auf dem ersten Platz.

In einem schnell gelaufenen Rennen wartete die erfolgreiche Amazone lange, am Ende hatte der als 7,4:1-Chance gestartete Isfahan-Sohn leicht die Oberhand gegenüber dem Lokalmatadoren Blue Legend (Jaqueline Laquai), hinter dem der tschechische Gast Mannix aus dem Stall von Jiri Broz unter der erst 15jährigen Eliska Fialkova Platz drei belegte.

„Die Trainerin hatte Mumm. Er hat sich unterwegs etwas bitten lassen, ist aber immer weitergestiefelt“, so die Siegreiterin nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine