Sechs Galopprennen am Samstag in Zweibrücken

Wieder steht in Galopp-Deutschland ein Wochenende auf dem Programm, an dem an zwei Tagen galoppiert wird. Am Samstag, wenn auch der Tag der Rennställe stattfindet, ist Zweibrücken Alleinveranstalter in Deutschland. Insgesamt sechs Galopp- und zwei Trabrennen werden in der Pfalz ausgetragen. Der erste Start ist um 15 Uhr geplant.

Obwohl die Felder eher etwas kleiner sind, verzichtet man in Zweibrücken auf den Versuch mit den Viererwetten und bietet stattdessen ganz klassisch Dreierwetten in allen Rennen an. Einige veranlagte Pferde finden dabei am Samstag den Weg nach Zweibrücken. Mit Vallando, Cabot Cliffs, Master Debonair, Vintage Valley und Zavaro kommen gleich fünf Black Type-Pferde an den Ablauf.

Doch neben den genannten Pferden, die schon in so mancher großen Prüfung am Start waren, geben sich auch wieder die Experten des Südwestens die Ehre. Zwar konnte Fidelius bisher nur ein Rennen im Südwesten, 2022 in Honzrath, gewinnen. Trotzdem ist er in dieser Region bereits mehrfach geprüft. Bisher kam er beispielsweise drei Mal in Zweibrücken an den Ablauf und kam dabei ebenso oft als Zweiter über die Ziellinie. Das möchte man im Team um Besitzertrainerin Petra Gehm am Samstag natürlich ändern.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil