Schienbeinbruch – Vinzenz Schiergen fällt aus

Deutschlands bester Amateurrennreiter ist länger außer Gefecht. Vinzenz Schiergen, fünffacher Champion, zog sich am Karfreitag bei der Morgenarbeit im Stall seines Vaters Peter Schiergen einen Bruch des linken Schienbeines zu.

Das Unglück passierte, als ein vor ihm gehendes Pferd ausschlug, und den im Sattel sitzenden Reiter am Bein erwischte. Vinzenz Schiergen befindet sich derzeit im Krankenhaus, den Umständen entsprechend geht es ihm gut, eine Operation steht ihm noch bevor, sie wird voraussichtlich am Dienstag erfolgen.

Eigentlich sollte der junge Reiter am Ostermontag in Köln im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen Gestüt Bonas Barbados reiten. Für die gruppeplatzierte Dalakhani-Tochter muss man nun einen Ersatzjockey finden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau