Ricupa und van der Meulen erneut ein gutes Team

Noch am Samstag hatte Andrea Ricupa, Auszubildender am Stall von Andreas Suborics in Köln, in Hassloch für die niederländische Besitzertrainerin Romy van der Meulen gepunktet, als er dem zuvor sieglosen Waldzauber beim 17. Start zu seinem ersten Sieg verhalf.

Einen Tag vor seiner Zwischenprüfung machte es der Italiener am Sonntag in Krefeld ähnlich. Denn im letzten Rennen des Tages, einem Ausgleich IV über 1700 Meter, kam der 5-Kilo-Erlaubnisreiter mit Sacred Moon (9,1:1) , ebenfalls von Romy van der Meulen trainiert, und zuvor bei zwölf Starts noch ohne Sieg, auch als erster über die Ziellinie.

In einem packenden Finish hatten sich Pferd und Reiter knapp gegen Ireland Alexander (Jan Korpas/Bauyrzhan Murzabayev) durchgesetzt. Deutlicher zurück kam der Favorit The Hype zum dritten Platz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse