Recke-Form: Glänzt Blattgold oder tanzt er aus der Reihe?

Er agiert in diesem Jahr bis jetzt in großartiger Form: Trainer Christian von der Recke aus Weilerswist. Acht Pferde hat er in 2024 bisher an den Start gebracht, davon konnten fünf ihre Rennen gewinnen. Des Weiteren stehen drei Platzierungen in den Büchern, kein Pferd endete somit außerhalb der ersten drei Plätze.

Auch am Sonntag in Dortmund ist er wieder mit einem Starter vertreten. Diesmal allerdings mit einem ganz Besonderen. Blattgold, ein neunjähriger Alexandros-Sohn, bestreitet nach mehr als 27 Monaten Pause erstmals wieder ein Rennen.

Im Ausgleich IV über 1950 Meter trifft der Rekonvaleszent auf sieben Gegner. Ein Sieg scheint eigentlich nur schwer vorstellbar, doch wer weiß, vielleicht kann Blattgold ja auf der Erfolgswelle seines Trainers mitschwimmen. Dass er Pferde auch nach längeren Pausen gleich siegfertig vorstellen kann, hat der Magier aus der Voreifel auf jedem Fall schon des Öfteren unter Beweis gestellt.

Blattgold ist bei neun Starts übrigens noch sieglos. Seinen letzten Auftritt auf einer Rennbahn hatte er am 31. Oktober 2021 in Verden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)