Ran an die Buletten – 13 im Burger King-Preis

Ein volles Feld von 13 Stuten nimmt am Sonntag im zur Listenklasse zählenden Großen Preis von Burger King Deutschland den Kampf um Black Type auf (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Favorisiert für die 15.000 Euro dotierte 1400 Meter-Prüfung ist eine Französin. Henri-Alex Pantall, stets gefährlich in Rennen dieser Art, greift mit Godolphins Romantic Song an. Geritten wird die Shamardal-Tochter von Jean-Luc Guillochon. Ob den Gegnerinnen allerdings Angst und Bange werden muss, ist fraglich. Romantic Song kommt aus kleineren Rennen und gibt auf der Neuen Bult ihr Debüt in dieser Klasse (zum Racebets-Langzeitmarkt)

Bereits Listensiegern und zuletzt in der Silbernen Peitsche auf Gruppe III-Ebene platziert gelaufen ist Paloma Ohe, die nach einem neuerlichen Quartierwechsel nun erstmals unter der Regie des Krefelder Trainers Hans Albert Blume antreten wird. Unter Rene Piechulek sollte die in Besitz von Heinz Dieter Jarling stehende Rio De La Plata-Tochter erste Chancen haben.

Dahinter zeichnet sich der Wettmarkt sehr offen. Eoghan J. O’Neill greift mit der ebenfalls in dieser Klasse debütierenden Petit Calvados (Mickaelle Michel) an, Markus Klug sattelt für das Gestüt Röttgen die Gruppe III-platzierte Shila (Martin Seidl), für das Gestüt Auenquelle tritt Roland Dzubasz‘ listenplatzierte Mrs Applebee (Michal Abik) an, Andreas Wöhler sucht seine Chance mit Gestüt Haus Ittlingens Isaia (Eduardo Pedroza), die ebenfalls bereits Erfahrung auf diesem Niveau hat, und auch Anna Schleusner-Fruhrieps Flotte Biene sollte man unter Championjockey Bauyrzhan Murzabayev nicht unterschätzen.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly