Premieren-Sieg für Romy van der Meulen

Fast jeder kennt sie auf den Rennbahnen Deutschlands. Die Rede ist von Romy van der Meulen, die am Stall ihres Vaters Lucien als rechte Hand wirkt. Seit kurzem ist sie aber auch als Besitzerin aktiv.

Rosa-graue Rennfarben hat sie sich ausgesucht und in eben jenen hat am Sonntag in Düsseldorf die von ihrem Vater betreute Stute Jewel Of The Sea (3,9) den ersten Sieg für die junge Niederländerin eingefahren.

Die Born To Sea-Tochter schnappte sich auf dem Grafenberg ein Sieglosenrennen für dreijährige Stuten über 1600 Meter. Unter Siegreiterin Anna van den Troost ließ sie der von Markus Klugs Pietraia keine Chance und setzte sich am Ende ganz leicht durch. Nennungen für bessere Aufgaben hat die aus England importierte Siegerin keine.

Es war der schon 15. Start der Dreijährigen, die alleine zweijährig nicht weniger als zehnmal lief. Seit sie in Deutschland ist wurde Sie Erste, Zweite, Zweite, Zweite, Dritte und nun Erste. Den ersten Treffer hatte sie auf Sand in Dortmund noch in den Farben des Dutch Master Stables erreicht.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly