Potters-Einlauf: Romano erster Sieger der V7

Mit einem perfekten Ergebnis endete am Sonntag in Köln der als Ausgleich IV gelaufene 7 Gewinnt-Cup für Trainer Toni Potters.

Denn der Coach aus Achim stellte nach absolvierten 2400 Metern mit Romano (6,0:1) nicht nur den Sieger, sondern war mit Baghira’s Fantasy auch für den Runner Up verantwortlich. Während Erstgenannter, angetreten in den Farben des Stalles Wevlinghoven und geritten von Michal Abik, schon Mitte der Geraden an die Spitze gegangen war und dabei die lange führende Miss Eagle (am Ende Dritte) abgelöst hatte, brauchte der Ritt von Wladimir Panov etwas länger um so richtig schnell zu werden.

Doch da war sein Stallgefährte schon in Sicherheit, es blieb nur noch der Ehrenplatz. „Ich hatte mit guten Leistungen meiner Pferde gerechnet. Den Einlauf hätte ich allerdings genau andersrum angesagt. Ich bin aber natürlich trotzdem sehr zufrieden“, so der Coach zu seinen Startern.

Das Rennen war am Sonntag das erste der V7 Gewinnt-Wette. Nach der Prüfung waren noch 59.982 Wetten im Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste