Piechulek Zweiter – Great Britain & Ireland vorne

Das Team Europe um Rene Piechulek konnte in den Prüfungen drei und vier des Shergar Cups etwas Boden gutmachen, vorne bleiben aber die Briten und Iren.

Hauptverantwortlich dafür war Jamie Spencer. Er gewann das vierte Rennen des Jockeyvergleichkampfes mit Themaxwecan. Zum Leidwesen von Piechulek, der seinen ersten Sieg bei der ersten Shergar Cup Teilnahme auf Going Gone knapp verpasste. Denn er wurde beim seinem dritten Ritt des Tages knapp geschlagener Zweiter.

Weitere Punkte des Rennens gingen Jason Collett (Team Rest of the World), Kieran Shoemark (Team Great Britain & Ireland) und Jose Luis Martinez (Team Rest of the World). Die beiden letztgenannten teilten sich als Viertplatzierte im toten Rennen, die acht vergebenen Punkte.

In der dritten Prüfung jubelten die Ladies. Hayley Turner bescherte ihrem Team mit dem Siegritt auf Manacaan 15 Punkte. Weitere Punkte gabs für Frankie Dettori (Team Europe), Christophe Lemaire (Team Rest of the World), Neil Callan (Team Great Britain & Ireland) und Takeshi Yokoyama (Team Rest of the World).

Der Zwischenstand nach vier Rennen und damit zur Halbzeit lautet:

Team Great Britain & Ireland: 60 Punkte

Team Rest of the World: 42 Punkte

Team Ladies: 39 Punkte

Team Europe: 31 Punkte

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp