Piechulek: 23 Punkte – Silver Saddle an Callan

Mit dem achten Rennen endete der Shergar Cup am Samstagabend in Ascot. Ohne Ritt für Rene Piechulek, der aber seine sehr anständige Visitenkarte in England abgab.

 

Bei fünf Ritten sammelte er zwei zweite Plätze. Zunächst mit Going Gone (4. Rennen), danach mit Pride Of Priory (5. Rennen). Im zweiten Rennen hatte er auf Epsom Faithfull noch für drei Punkte als Fünfter gesorgt. Insgesamt bescherte er seinem Team also 23 Punkte. Nur mit Hurricane Ivor und Wootton’Sun gab es eine Punkte.

Im letzten Rennen ging es dann noch ohne Piechulek um die finalen Platzierungen der restlichen Teams, denn Team Great Britain & Ireland stand als Sieger-Team bereits fest, und den Silver Saddle für den erfolgreichsten Reiter des Tages.

Dieser ging an den letzten Siegjockey des Tages. Neil Callan gewann sein zweites Rennen an diesem Tag mit Adaay in Asia und durfte sich so am Ende als erfolgreichster Reiter des Shergar Cups ehren lassen.

Die weiteren Punkte gingen an die Vertreter der Teams Ladies und Rest of the World. Nicola Currie und Jo Mason holten als Zweite und Dritte weitere 17 Punkte für die Ladies, Takeshi Yokoyama und Kerrin McEvoy brachten dem Team Rest of the World acht weitere Punkte ein.

Damit blieb für das Team Europe um Rene Piechulek nur der vierte und letzte Platz, die Reihenfolge stellte sich wie folgt dar:

Great Britain & Ireland – 128 Punkte

Ladies  81 Punkte

Rest of the World – 72 points

Europe – 51 Punkte

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp