Novemba: Karriereende – Bedeckung Sea The Stars

Die klassische Siegerin Novemba hat ihre Rennlaufbahn beendet. Nun wird sie in die Mutterstutenherde ihrer Besitzer vom Gestüt Brümmerhof aufgenommen.

Das bestätigten auf Nachfrage der Sport-Welt sowohl Trainer Peter Schiergen als auch Besitzer Gregor Baum vom Gestüt Brümmerhof.

“Novemba hat den Stall schon verlassen”, so Schiergen am Dienstagabend. Für den Weidenpescher Coach absolvierte die vierjährige Gleneagles-Tochter, die aus der Zucht des Gestüts Brümmerhof stammt und auch dessen Farben vertrat, insgesamt 15 Starts.

Das Highlight der Laufbahn: Der hochüberlegene Erfolg in den German 1000 Guineas im vergangenen Jahr. Dort avancierte die hochklassige Meilerin zur klassischen Gruppe II-Siegerin, ließ der Konkurrenz unter Sibylle Vogt mit siebeneinhalb Längen Vorsprung keine Chance.

Weitere Höhepunke der Karriere: Rang vier in den Coronation Stakes (Gr.I) während des Royal Ascots Meetings 2021 und eine starke Gruppe II-Platzierung im Prix Daniel Wildenstein am Arc-Wochenende 2021. Als Vierjährige fügte sie ihrem Rennrekord eine weitere internationale Gruppeplatzierung hinzu, in den Valiant Stakes (Gr.III) in Ascot belegte sie Rang drei.

Mit ein bisschen mehr Glück hätte Novemba ihre Rennkarriere noch etwas erfolgreicher gestalten können, insgesamt war sie in drei Gruppeprüfungen auf dem undankbaren vierten Rang gelandet, so auch in den Duke of Cambridge Stakes (Gr.II) während des Royal Ascot Meetings 2022, und im GP der Landeshauptstadt in Düsseldorf (Gr.III).

Insgesamt gewann sie zweimal, lief viermal platziert und beendet nun ihre Karriere mit einem Top-GAG von 96,5 Kilo. Damit war sie – gemeinsam mit Diana-Siegerin Palmas – die beste dreijährige Stuten Deutschlands im Jahr 2021.

Am Mittwochmorgen äußerte sich dann auch Gregor Baum zu den weiteren Plänen, zog dabei auch ein positives Fazit zur Rennkarriere der vierjährigen Stute:

“Novemba ist schon bei uns im Gestüt. Sie hat alles gegeben und uns alles gezeigt. Wir haben uns auf internationaler Ebene in England und Frankreich mit den Besten gemessen. Sie war Vierte im Gruppe I-Rennen in Royal Ascot und mehrfach in Grupperennen platziert, hat sich in dieser Klasse also bravourös geschlagen. Sie konnte dort mithalten und war eine internationale Top-Stute.”

Nun startet Novembas zweite Karriere als Mutterstute: “Wir freuen uns, dass wir sie jetzt bei uns im Gestüt haben. Als ersten Partner werden wir ihr Sea The Stars zuführen. Er ist ein internationaler Top-Hengst, den wir sehr gerne mögen. Insbesondere für die erste Bedeckung, da er nicht sehr streut und großrahmige Pferde bringt, was für einen Erstling ja nicht schlecht ist”, so Baum abschließend.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau