Nochmals ein Favoritensieg zum Abschluss

Für die Favoritenwetter war der Renntag im Krefelder Stadtwald ein erfolgreicher, denn in vier der sieben Rennen war das am stärksten gewettete Pferd im Ziel vorne. Zum Abschluss des Renntages siegte die 2,5:1-Favoritin Sweet Fantasy unter Michael Cadeddu im Ausgleich IV.

Der Sieg der Stute des Stalles Elstorf stand nie ernsthaft zur Disposition, denn in einem langsam gelaufenen Rennen lag Sweet Fantasy unterwegs an der zweiten Stelle und war im Sprint in der Zielgeraden sofort zur Stelle.

„Es war das erwartet langsame Rennen, da muss man als Reiter dann aufmerksam sein, denn in einem solchen Sprint können alle Pferde auf 400 Metern schnell sein. Das hat der Reiter aber gut gemacht. So ein Sieg ist wichtig gerade dann, wenn man im Moment einige gesundheitliche Probleme im Stall hat“, zog Trainer Christian Sprengel Bilanz.

Leicht verwies Sweet Fantasy Pleasant Gift (Steven Leirs/Martin Seidl) und den lange führenden Ziro (Sarah Weis/Leon Wolff) auf die Plätze.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers