Noch Elf im Düsseldorfer Gruppe-Rennen

Am kommenden Sonntag steht auf dem Düsseldorfer Grafenberg der 99. Große Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (55.000 Euro) der Gruppe III auf der Karte.

Nach der letzten Streichung vom Montag kommen für das 1700-Meter-Examen noch elf Kandidaten in Frage. Fünf von diesen sind bereits mit Jockey angegeben. Zwei Tage bevor Lukas Delozier offiziell seine Tätigkeit als Stalljockey bei Peter Schiergen beginnen wird, wird der Franzose in Düsseldorf auf Kronprinz seinen ersten Gruppestart für den Asterblüte-Coach  absolvieren. Andrasch Starke, sein Vorgänger am Kölner Asterblüte-Quartier, reitet Emerita (Hans-Jürgen Gröschel).

Die weiteren Pferde, die bereits mit Jockey angegeben sind, sind Sun at work (Werner Haustein/Maxim Pecheur), Ninario (Waldemar Hickst/Marco Casamento), Nica (Dr. Andreas Bolte/Rene Piechulek) und Viva Gloria (Jens Hirschberger/Adrie de Vries). Noch ohne Jockey sind Hout Bay (Mario Hofer), Bella Ragazza (Hughie Morrison), Broderie (Henri-Alex Pantall), Cliffs Art (Stefan Richter) und Global Cloud (Roland Dzubasz).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly