Nirvana Dschingis: Sieg nach 746 Tagen Pause

Das muss man auch erst mal schaffen: Nirvana Dschingis hat ein Rennen nach 746 Tagen Rennpause gewonnen.

Das Kunststück gelang dem fünf Jahre alten Soldier Hollow-Wallach aus dem Besitz von Dr. Andre Böhmer im Der Eventgestalter-Cup am Mittwoch in Hamburg. Und das ganze dann auch noch sehr standesgemäß als 1,5:1-Favorit.

Geritten von Adrie de Vries, ließ Nirvana Dschingis in der Geraden auf der Innenbahn nie einen Zweifel am Sieg aufkommen, verwies Able Lips und Waleah auf die Plätze. (zum Video)

Kiki Trybuhl vertrat Trainerin Yasmin Almenräder in Hamburg, kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. „Da ist man ja schön etwas nervös, ob das nach zwei Jahren Pause klappt, aber er hat das toll gemacht. Er hatte  unterschiedliche Sachen, immer mal wieder was Neues, war bei seinem Besitzer auf der Koppel, der ihn auch selbst wieder mit aufgebaut hat.“

Sechs Starts, ein Sieg und vier Plätze stehen jetzt in der Bilanz. 2019 war er im Düsseldorfer Derby-Trial Zweiter zu Derbysieger Laccario gewesen, beim Start zuvor hatte er auch nur diesen vor sich dulden müssen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe