Nicht gewettet, trotzdem gewonnen – Taycan siegt für Holland

Er galt früher als einer der Spezialisten, wenn es um Siege in Hamburg-Horn ging. Gemeint ist der Holländer John Smith. Doch in den letzten Jahren ist es etwas ruhiger geworden um den in Voorschoten ansässigen Trainer.

Wenige Starter und entsprechend wenige Siege konnte er in den letzten Jahren in Deutschland feiern. Der letzte in Hamburg, wo er schon fast ein Stammgast bei den Siegerehrungen während der Derbywoche war, datiert sogar von vor fünf Jahren.

Nun ist er zurück. Für den Niederländer gewann in Horn der fünfjährige Dabirsim-Sohn Taycan. Nach einem perfekt getimeten Ritt auf Warten kam Siegreiter Adrie de Vries mit seinem Partner schon händevoll in die Gerade, brauchte eigentlich nur noch kurz vorwärts zu reiten, um das Rennen in trockene Tücher zu bringen.

Genau das tat er dann auch und die Zeichen standen in wenigen Sekunden auf Sieg. Besitzer Frank Linnecke nach dem Rennen: “Ich freue mich sehr über den Sieg, obwohl ich ihn heute zum ersten Mal nicht gewettet habe.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste