Natürlich Fuhrmann: 1000 Meter-Sprint an Tommorah

Vier der sechs Starter im Ausgleich IV über 1000 Meter der Geraden Bahn kamen am Sonntag aus dem Stall von Frank Fuhrmann.

Und natürlich stellte der Trainer aus Möser auch den Sieger des Rennens. Oder besser gesagt, die Siegerin. Denn das war die von Maxim Pecheur gerittene Tommorah. Die vierjährige Moohaajim-Tochter fing den lange führenden Latino (Roy Van Eck/Anna van den Troost) noch ab. Platz drei ging an ein weiteres Fuhrmann-Pferd, Casinomaster (Sibylle Vogt).

6,2:1 gab es auf den Sieg von Tommorah. Für die Stute war es der zweite Sieg in Folgem, nachdem sie zuletzt bereits in Leipzig erfolgreich gewesen war.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine