Nantes: Listentreffer für Preciosa

Ein wenig Anlauf hat sie in ihrer neuen Heimat Frankreich benötigt, doch am Samstag war in Nantes der große Tag für die Görlsdorferin Preciosa. Denn im Grand Prix Anjou Bretagne – Haras du Saz, einem Listenrennen für vierjährige und ältere Pferde über 1600 Meter, das mit 36.000 Euro dotiert war, kam die vierjährige Sea The Moon-Tochter zu ihrem zweiten Black Type-Treffer.

Geritten von Stephane Breux setzte sich die von Francis-Henri Graffard trainierte Stute gegen neun Gegner durch, hatte auf der Linie einen Hals-Vorteil vor dem Favoriten Teston aus dem Stall von Ivan Furtado. Platz drei ging an Alexander James aus dem Quartier von Anne-Sophie Crombez.

Im vergangenen Jahr hatte Preciosa, damals noch unter Regie von Roland Dzubasz, das Kronimus Diana-Trial in Baden-Baden auf Listenebene gewonnen, nun gab es den zweiten Black Type-Erfolg für die Tochter der Prakasa.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely