Mythico hat kleine Schwester im Schlepptau

Während der große Bruder Mythico am Sonntag aller Vorraussicht nach auf Gruppejagd geht, wird es für Mythicara am Sonntag erstmal darum gehen die Maidenschaft abzulegen.

Die von Zelzal stammende Halbschwester des zweifachen Gruppesiegers, die wie ihr Bruder von Jean-Pierre Carvalho trainiert wird, dürfte auf dem Grafenberg ihr Jahresdebüt geben.

Wie ihrer großer Bruder, amtierender Sieger des klassischen Mehl-Mülhens-Rennen, vertritt sie die Rennfarben und Zucht des Stall tmb.

Sie ist in einem Maiderennen für dreijährige Stuten, das erste Rennen seiner Art in diesem Jahr, eingeschrieben und auch bereits mit Reiter Rene Piechulek angegeben.

Es könnte ein weiterer Schritt hin zu größeren Zielen werden, schließlich bekam sie eine Nennung für das Mehl-Mülhens-Rennen – German 2000 Guineas, jenes Rennen, dass ihr Bruder letztes Jahr gewann, und eigentlich eher Ziel der Hengste ist.

Ein Sieg zum Jahreseinstand wäre das sicher nicht die schlechteste Empfehlung. Und dafür hat sie ebenfalls ein familiäres Vorbild. Mythica, eine inzwischen sechsjährige Adlerflug-Tochter, ist eine weitere Halbschwester der Dreijährigen. Ihr gelang ein Treffer beim Jahresdebüt, am 8. April 2019 gewann sie ein Maidenrennen in Mülheim.

Die listenplatzierte Stute, letztes Produkt der Linie, die noch aus der Zucht des Stalls Ulmann stammt, ist übrigens als Zuchtstute für den Stall Ulmann im Gestüt Schlenderhan eingestellt und brachte vor rund zwei Wochen ein Stutfohlen von Australia.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste