Mons: Augusto hievt Sarah Weis in die Stallparade

Im zweiten Rennen des Tages, einem Altersgewichtsrennen über 2300 Meter, das mit 5.000 Euro dotiert war, gab es am Donnerstag in Mons den ersten deutschen Sieg. Für diesen sorgte der im Besitz von Ursula Fröhlich stehende Augusto.

Der als 7,4:1-Chance gestartete Dreijährige, für den es der zweite Saisonsieg auf dem Hippodrome de Wallonie war, kam unter Concetto Santangelo dabei überlegen zum Zuge, und siegte mit vier Längen Vorsprung. Dritter wurde mit Gordan Batistic’ New Light (Maxim Pecheur) ein weiteres deutsches Pferd.

Mit dem Sieg verhalf Augusto seiner Trainerin zum Sprung in die Sport-Welt-Stallparade, denn es war der fünfte Saisonerfolg für die Kölner Trainerin.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne