Mister Wonderful gewinnt unter Miguel Lopez ein offenes Rennen

Eine ganz offene Angelegenheit war das letzte Rennen am Freitagabend in Köln, denn die acht Teilnehmer des Ausgleichs III waren am Toto kaum voneinander zu trennen. Favorit Mister Wonderful ging mit einer Quote von 5,0:1 ins Rennen, der „längste“ Außenseiter war mit einer Quote von 10,8:1 Go Fast.

Am Ende siegte aber trotz des offenen Feldes der Totofavorit Mister Wonderful, der sich unter seinem ständigen Reiter im Rennen über die Distanz von 2200 Meter den zweiten Sieg des Jahres sicherte. Mister Wonderful wird von Marcel Weiß in Mülheim vorbereitet und vertritt die Farben von Celina Lopez.

„Er zieht immer super an und geht auch immer leicht nach vorne, wenn er aber vorne angekommen ist macht er dann nicht mehr so viel“, gab Lopez nach dem Rennen einen Einblick in den Rennverlauf des Siegers Mister Wonderful.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly