Mit Millowitschs Bruder: Nächstes Schiergen-Tor

Die Zweijährigen des Asterblüte-Stalles von Peter Schiergen marschieren weiter. Fünf Stunden nach dem neunten Platz von Tünnes im Japan Cup hat der Kölner Coach den nächsten Sieger gestellt.

Der Protectionist-Sohn Moukoko, ein Millowitsch-Bruder aus er Zucht von Alexandra Magarete Renz, ließ sich den Preis der BBAG Christmas Online Sale in Mülheim/Ruhr nicht nehmen, punktete mit Sibylle Vogt im Sattel beim zweiten Karrierestart locker (zum Video).

Auf der 2000 Meter-Strecke verwies Moukoko Kalia auf Rang zwei, Dritter wurde Padre Palou. Der Sieg geht an den Stall Dipoli der Familie Müller aus Achern. 61.000 Euro hatte Moukoko auf der Auktion gekostet.

„Der Arbeitsgalopp war schon sehr gut“, sagte Sibylle Vogt nach dem Rennen, „er ist aber sehr schlau, überlegt sich alles zweimal. Ihn galoppieren zu lassen war richtig.“

Nach dem Treffer mit Kosakenzipfel war es der zweite Sieg für Sibylle Vogt nach dem Comeback im Rennsattel nach überstandener Verletzung.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud