Meran: Recke mit zwei Gruppestartern

Zuletzt gewann er das Alte Artländer Seejagdrennen in Quakenbrück, am Samstag kommt der von Christian von der Recke trainierte Dotie Boy in Südtirol an den Start.

Denn in Meran bestreitet der fünfjährige Wallach den Premio Steeplechases d’Italia, ein mit 45.500 Euro dotiertes Gruppe II-Jagdrennen über 3900 Meter. In diesem wird Dotie Boy erstmals die Farben von Stefan Ahrens u. a. tragen. Im Sattel wird wie bei seinem Sieg in Quakenbrück Hakim Tabet sitzen, der am Samstag im Rahmenprogramm auch den zweiten dortigen Recke-Starter Guiri reiten wird, der ein Verkaufsrennen auf der Jagdbahn, das über 3550 Meter führt, und mit 11.000 Euro dotiert ist, bestreitet.

Am Sonntag ist dann Master Debonair aus dem Recke-Stall Starter in der 69. Gran Corsa Siepi di Merano, einem mit 60.000 Euro dotierten Gruppe I-Hürdenrennen über 4000 Meter. Auch hier ist Hakim Tabet der Jockey.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly
Fr, 01.03. Chantilly