Matthias Schwinn übernimmt Führung im Besitzertrainer-Cup

Am gestrigen Montag wurde in Honzrath der achte von zehn Wertungsrenntagen zum diesjährigen Besitzertrainer-Cup ausgetragen. Dabei gab es einen Führungswechsel. Matthias Schwinn löste Christian Peterschmitt von der Spitzenposition ab und ist somit neuer Spitzenreiter.

Schwinn sammelte durch zweite Plätze von Neala und Betsy Coed, Rang fünf von Promotion und Platz sechs von Yoo Bee See insgesamt 19 Punkte und führt die Wertung nun mit 54 Zähler an. Christian Peterschmitt, der in Honzrath nicht am Start war, bleibt mit 16 Zählern Rückstand Zweiter.

Insgesamt waren elf in Deutschland lizenzierte Besitzertrainer mit 15 Pferden auf der Sandbahn in Honzrath am Ablauf. Den größten Sprung nach vorne machte Selina Ehl durch den Sieg von Achat (Robin Weber). Mit nun 20 Punkten rückte sie hinter Silke Brüggemann (27) und Marc Timpelan (24) in der Zwischenwertung auf Position fünf.

Der nächste und vorletzte Wertungsrenntag ist am 31. Oktober in Halle. Das Finale findet am 2. Dezember in Mülheim statt. Die Prämien auf den ersten vier Plätzen betragen 1.000 Euro, 500 Euro, 300 Euro und 200 Euro. Zudem werden die Ränge fünf bis zehn mit je 100 Euro bedacht.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo