Matai leichter Sieger für Blume in Cluny

Gut ging der Renntag für die deutschen Gäste im französischen Cluny los. Gleich die Auftaktprüfung ging durch Hans Blumes Matai an ein in Deutschland trainiertes Pferd.

Der Lord of England-Sohn aus dem Besitz des Stalles Matai schnappte sich ein über 1900 Meter führendes Maidenrennen für den Derbyjahrgang, hatte am Ende einen Vorteil von anderthalb Längen auf Light of Christo aus dem Libaud-Qaurtier.

Gerald Geislers Hallo Wien belegte im gleichen Rennen Rang vier. Im Sattel des als 1,9-Chance gestarteten Siegers saß Hugo Journiac.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau