Magdeburg: Pferde dür Ausgleich III gesucht

Wenn nächsten Donnerstag das Frühjahrs-Meeting in Baden-Baden beginnt, kommen in Magdeburg ausschließlich die Amateurreiter zum Einsatz.

Von den sieben Amateurrennen werden nun insgesamt vier Prüfungen als Sport-Welt Amateur-Trophy gelaufen, anstatt nur Zwei. Somit haben die Aktiven am Himmelfahrtstag vier Mal die Chance, Punkte für die größte Amateur-Serie Deutschlands zu sammeln.

Auch Amateure aus der ganzen Welt finden an diesem Tag den Weg nach Magdeburg, denn der Ausgleich III über 2.050 Meter für dreijährige und ältere Pferde wird als Fegentri-Rennen gelaufen. Bisher gibt es acht Nennungen für diese Prüfung, aber neun Gast-Reiterinnen und drei nominierte Kandidatinnen aus Deutschland haben bereits zugesagt. Deshalb möchte der Verband Deutscher Amateur-Rennreiter einen Aufruf an alle Trainer richten: „Toll wäre es, wenn wir zwölf Pferde für das Rennen zusammenbekommen, damit wir allen Reiterinnen einen Ritt ermöglichen können“, so die Vizepräsidentin Katja Warmbier am Mittwochmorgen.    

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly