Liberty London im Prix Luth Enchantee

Die von Waldemar Hickst für das Gestüt Ittlingen trainierte Liberty London wurde für den zur Listenklasse zählenden Prix Luth Enchantee (34.000 Euro) über 2400 Meter nachgenannt.

Das Rennen für vierjährige und ältere Pferde findet am Freitag in Clairefontaine statt. Im Sattel der vierjährigen Maxios-Tochter, die zuletzt Dritte in einem Hannoveraner Listenrennen wurde, wird Pierre-Charles Boudot sitzen. Liberty London trifft auf maximal sieben Gegner.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste