Korrektur zu Startboxen im 6.Rennen – Neue Regelung für Gerade Bahn

Einen wichtigen Hinweis gibt es für das sechste Rennen der heutigen Veranstaltung in Hoppegarten. Durch einen Übermittlungsfehler bekam Schützenprinz im 6. Rennen statt der Startbox 1 (gem. Bes. Best. Nr. 11) die Startbox 10 zugeteilt.

Artikel Nr. 11 der Besonderen Bestimmungen der Rennordnung besagt, dass ein Antrag auf Außenbox auf der Geraden Bahn in Baden-Baden, Dortmund, Hoppegarten und München zur innersten Startbox führt.

Dazu ist zudem zu wissen, dass die in den vergangenen Jahren in Rennen auf der Geraden Bahn umgekehrte Verteilung der Boxen (beginnend mit Startbox 1 außen), ab sofort nicht mehr gültig ist. Das bedeutet, dass auf der Geraden Bahn die guten Boxen, diejenigen mit der höheren Startnummer sind, und das Pferd mit der höchsten Startnummern an den Außenrails startet.

Die richtige Nummerierung der Boxen im 6. Rennen ist somit wie folgt (Schützenprinz aus 1, die anderen rücken entsprechend nach außen):

Nr. 1: Tarkhan                   (Box 9)

Nr. 2: Waldersee              (Box 4)

Nr. 3: Caucasian               (Box 7)

Nr. 4: Jir Sun                   (Box 10)

Nr. 5: Montanus              (Box 2)

Nr. 6: Flotte Biene           (Box 6)

Nr. 7: Gallanticus             (Box 3)

Nr. 8: French Conte        (Box 8)

Nr. 9: Schützenprinz       (Box 1)

Nr. 10: Devil in Pink        (Box 5)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely