Köln – Ex-Aktive, Fegentri und ein Comeback

Neun Rennen stehen am Sonntag in Köln auf der Karte. Es ist der vorletzte Renntag in Weidenpesch und nachdem die großen Saison-Highlights in der Domstadt entschieden sind, geht es an diesem Tag sportlich ruhiger zu. Dennoch ist es ein vielfältiges Programm, was den Besuchern geboten wird.

Da wäre zum Beispiel das Ex-Aktiven-Rennen in dem Dennis Schiergen wieder in den Sattel steigen wird. Für seinen Vater Peter Schiergen steuert der Gruppe I-Siegjockey Inaugural in diesem Verkaufsrennen über die Meile.

Internationales Flair versprüht die Fegentri. Der als Rainer Krapp Memorial gelaufene Ausgleich IV über 2200 Meter ist ein Lauf der Longines Fegentri World Championship for Lady Riders und sieht Reiterinnen aus sieben Nationen am Start. Für Deutschland startet u.a. Silke Brüggemann auf Charlie Brown. Brüggemann ist allerdings nicht für die Fegentri nominiert. Das ist für Deutschland Antonia von der Recke, die in diesem Rennen auf der von ihrem Vater Christian von der Recke trainierten Tiki Fire sitzen wird.

Brüggemann gibt am Sonntag in Köln ihr Comeback nachdem sie sich am Juli bei einem Sturz in Cuxhaven schwere Verletzungen zugezogen hatte. „Am schönsten wäre es natürlich, wenn ich wieder an die Form anknüpfen könnte, in der wir uns vor meinem Unfall befunden haben. Eigentlich war die Saison mit einigen Platzierungen und schon zwei Siegen gar nicht so schlecht“, sagt sie im Interview mit der Sport-Welt, das Sie in der Ausgabe Nummer 128/129 lesen können. Insgesamt steigt Silke Brüggemann in Köln zweimal in den Sattel.

Aus sportlicher Sicht sehr interessant, weil junge Hoffnungsträger am Start, sind die beiden Zweijährigen-Rennen. Über 1850 Meter kommt u.a. Stall Hanses Archie (Peter Schiergen/Martin Seidl) an den Start, der bereits eine Nennung für das Derby 2023 innehat.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil