Klug in Hannover 1,2: Röttgen vor Schlenderhan

Markus Klug hat am Sonntag das erste Rennen des Tages in Hannover dominiert. Zwei Pferde aus deutschen Traditionsgestüten machten das Rennen unter sich aus.

Gestüt Röttgens Desposita, geritten von Maxim Pecheur, setzte sich gegen die Schlenderhanerin Iglesia durch. Die lange mit deutlichem Vorsprung führende Lexi’s Dream hielt auch in der Geraden lange stand, hielt mit viel Kampfgeist den dritten Platz. (zum Video)

Desposita, eine Protectionist-Tochter aus der Röttgener Zucht, hat aktuell noch keine besseren Nennungen, aber das dürfte sich wohl jetzt ändern. Die Verwandtschaft ist verpflichtend. Diacaro, Diatribe, Daktani und Diaphora sind vier Geschwister, die allesamt eine GAG-Marke von 90 Kilo oder mehr hatten.

Das Auftaktrennen des Tages wurde als Otto-Werner Seiler Erinnerungsrennen gelaufen, als Memorial an einen Großen dieses Sports, für den es zu Beginn des Renntages auf der Bahn auch eine Gedenkfeier gegeben hatte.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau