King’s Advice – Nächster Halt Royal Ascot?

Vor einigen Tagen konnte der ehemals von Andreas Wöhler für Jaber Abdullah trainierte Frankel-Sohn King’s Advice, der in England von Mark Johntson vorbereitet wird, sein sechstes Handicap in Serie gewinnen.

Umgerechnet steht der Ex-Deutsche, der in England noch ungeschlagen ist, nun bei einer Marke von mehr als 90 Kilo. Nach seinen tollen Auftritten in den Handicaps könnte es für King’s Advice nun nach Royal Ascot gehen. Der Fünfjährige, der mittlerweile die Farben von Saeed Jaber vertritt, ist für die zur Gruppe II zählenden Hardwicke Stakes am 22. Juni genannt worden.

Bei sieben Starts unter Regie von Andreas Wöhler war er dreimal erfolgreich. Nach dem Sieg in Hoppegarten wechselte der Frankel-Sohn nach Frankreich in den Stall von Eoghan O’Neill, für den er ein einziges Rennen bestritt. Dabei belegte er in einer Course E-Prüfung auf der Sandbahn in Pornichet-la-Baule den zehnten und damit letzten Platz, war schon früh völlig chancenlos.Im Oktober des vergangenen Jahres wechselte er dann bei Tattersalls für 16.000 Guineas den Besitzer, und damit in den Stall von Mark Johnston.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly