Khan aus Box drei, Sky Full Of Stars mit Beschizza

Am Samstag geht es für die von Henk Grewe trainierten Khan, zuletzt Sieger im Preis von Europa, und Sky Full of Stars, die in Iffezheim den T. von Zastrow Stutenpreis gewinnen konnte, auf der kanadischen Rennbahn von Woodbine um Gruppe I-Lorbeer. Sie starten in Toronto im Canadian International respektive in den EP Taylor Stakes.

Am Mittwochabend war Starterangabe für beide Rennen. Demnach trifft Khan, der von Clement Lecoeuvre geritten wird, in der 2400 Meter-Prüfung auf zehn Gegner. (Zum Langzeitmarkt)Er geht dabei aus Startbox drei auf die Reise. „Damit sind wir natürlich sehr zufrieden“, teilte Holger Faust, Racing Manager des Besitzers Darius Racing am Mittwoch gegenüber GaloppOnline.de mit. Für Donnerstag ist in Kanada noch einmal Regen angesagt, was dem Santiago-Sohn, der weichen Boden liebt, natürlich entgegen kommt. Die kommenden Tage solle es kalt, aber trocken sein.

Für Gestüt Karlshofs Sky Full of Stars geht es in den E. P. Taylor Stakes (Zum Langzeitmarkt) über 2000 Meter gegen acht Kontrahentinnen. Sie startet von Startplatz eins und wird nicht wie Khan von Lecoeuvre geritten , sondern Adam Beschizza im Sattel haben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 07.10. Dortmund
So, 08.10. Köln, Leipzig
Fr, 13.10. Baden-Baden
Sa, 14.10. München
So, 15.10. Baden-Baden
Sa, 21.10. Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 04.10. Chantilly, Toulouse
Do, 05.10. Saint-Cloud, Nantes
Fr, 06.10. Compiegne, Lyon la Soie
Sa, 07.10. Chantilly, Cholet
So, 08.10. Lyon Parilly, Auteuil, Nancy
Mo, 09.10. Amiens, Marseille-Borely