Karlshofer Party Playboy Zweiter im “Cesarewitch”

Der vom Gestüt Karlshof gezogene Party Playboy (N. G. McCullagh) lief am Samstag im britischen Newmarket in den Emirates Cesarewitch Stakes, einem mit 350.000 Pfund Rennen über 3621 Meter, nach einem starken Auftritt auf den zweiten Platz.

Das Cesarewitch Handicap ist eines der größten Handicaps des Landes und zieht Jahr für Jahr Massen an Startern an. Am Samstag liefen insgesamt 31 (!) Pferde. Trainiert wird der Samum-Sohn Party Playboy von Anthony Mullins. Zu stark für den fünfjährigen Wallach, der als langer Außenseiter an den Start kam, war nur Stratum und damit auch ein Außenseiter. Der Sieg des von Willie Mullins vorbereiteten Dansili-Sohnes zahlte 26,0:1. Im Sattel saß Jason Watson. Rang drei ging an Summer Moon, einen Sohn des Deutschen Derbysiegers Sea The Moon.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud