Joline, Joline, Joline, Joline……

Zuletzt in Hoppegarten hatte die von Sarka Schütz für Karin Brieskorn trainierte Joline im Ausgleich III über 1200 Meter zwar noch keine Siegchance gehabt, war aber gut genug gelaufen.

Am Freitag war es in hannover in der Sieglosenklasse der Älteren über 1400 Meter einfacher, und so konnte sich die vierjährige Flamingo Fantasy-Tochter beim neunten Start aus der Maidenklasse verabschieden.

Wie in den ersten beiden Rennen, so war auch hier die Taktik des Gehens erfolgreich, von der Spitze aus konnte die 5,3:1-Chance im Finish immer gegen Chili Valentino (Romy van der Meulen/Lukas Delozier) zulegen. Platz drei ging an die Favoritin Mimoset (Axel Kleinkorres/Adrie de Vries).

“Sie ist reifer geworden, hat das vorne entspannt gemacht und sprang in der Geraden noch einmal ab”, so Siegreiterin Sibylle Vogt nach dem Rennen. “Sie war dreijährig immer gesund, aber sie war ständig im Wachstum. Ich bin froh, dass wir für sie ein Sieglosenrennen auf der richtigen Distanz gefunden haben, nun geht es im Handicap weiter”, so Siegtrainerin Sarka Schütz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau