Jetzt klappt’s für “Magritte” und Geburtstags-Sieg für Pedroza

Der siebenjährige Wallach Magritte Du Champ mag die Bahn in Bad Harzburg. Zwar gelang ihm bis dato noch kein Sieg, aber mit bislang zwei Platzierungen am Weißen Stein schien dieser nur eine Frage der Zeit zu sein.

Vor acht Tagen wurde er hier schon Dritter, am Sonntag nun reichte es dann zum vollen Erfolg des von Jörg Hartmann für den Stall Ganerb trainierten Kamsin-Sohnes, der den Ausgleich III über 2400 Meter unter Marie Gast gegen Anton von Marlow und Imaran gewinnen konnte. Marie Gast nach dem Rennen: „Gegen die Jockeys gewinnt man natürlich auch gerne! Er ist ein Spezialist für die Bahn, darf allerdings nicht zu früh vorne sein.“

Eine halbe Stunde später sicherte sich Stall Mamös Blueberry Tree (2,2) den Ausgleich IV über 1200 Meter und sorgte damit für den vierten Meetings-Sieg ihres Trainers Frank Fuhrmann. Unter Eduardo Pedroza, der am Sonntag seinen 49. Geburtstag feierte, verwies die Dandy Man-Tochter Gina Da Vinci und Mandy’s Girl auf die Plätze. „Das war eine einfache Sache. Abspringen, vorne gehen und nach Hause kommen“, so Pedroza.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau