Isfahans “Hausnummer” bringt Grimish tollen Bonus

Am Montag sorgte in Tschechien die Stute Nasche für den ersten Sieg für Isfahan, der im Gestüt Ohlerweiherhof deckt. Die aus der Notre Autorite stammende Zweijährige war dabei der erste Starter ihres im Deutschen Derby 2016 erfolgreichen Vaters überhaupt. Im Ziel hatte die Stute einen sicheren Vorteil von eineinviertel Längen und dieser Erfolg lohnte sich mal so richtig für ihre Züchter.

„Es ist schön, dass Isfahan gleich mit seinem ersten Starter einen Sieger stellt. Mit Kendargent, Olympic Glory, Sepoy und Ruler of the World waren auch Pferde von International erfolgreichen Deckhengsten am Start“, sagte Holger Faust.

„Ich freue mich sehr für Dr. Stefan Oschmann, der seinen Deckhengst von Anfang an mit viel Aufwand unterstützt hat und zudem freut es mich, dass mein australischer Klient Geoffrey Grimish, der Besitzer von Counterattack, der auch schon viel in den letzten zwei Jahren in den deutschen Rennsport investiert hat, den Züchterbonus in Höhe von 20.000 Euro erhält, den Anahita Stables und Darius Racing für den Züchter des ersten Isfahan Siegers ausgeschrieben haben.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly