Innenministerium stoppt Boudots Lizenz

Pierre-Charles Boudot, französischer Weltklassejockey, der wegen eines Vergewaltigungsvorfurfs seit Mai 2021 von France Galop gesperrt ist, wird zumindest in der näheren Zukunft nicht in den Rennsattel zurückkehren.

Wie das französische Fachorgan “Paris Turf” am Dienstag mitteilte, wurde dem Jockey vom französischen Innenministerium die Lizenz entzogen.

Dieser Entzug ist zwar nicht zwingend eine dauerhafte Entscheidung – der Jockey kann sich theoretisch wieder um die Lizenz bewerben – doch könnte die Entscheidung des Ministeriums, seine Lizenz auf Eis zu legen, ein schlechtes Zeichen für den Klassereiter sein.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy